Verbessern Sie Ihre Fußpflege mit einer gesunden Ernährung

Wir alle wissen, dass unsere Ernährung einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Was dagegen weniger bekannt ist: eine gesunde Ernährung hat auch Auswirkungen auf die Füße. Wenn man genauer darüber nachdenkt, wird einem klar, dass Vitamine und Nährstoffe einen Einfluss auf jeden einzelnen Teil des Körpers haben können. In diesem Artikel zeigt Scholl, wie Sie mit der richtigen Ernährung etwas für die Gesundheit Ihrer Füße tun können.

Calcium und Vitamin D

Ein großer Teil Ihrer Füße besteht aus Knochen. Für besonders gesunde Knochen ist Calcium sehr wichtig. Vitamin D ist wichtig für die Aufnahme von Calcium. Wenn Sie nicht genügend Vitamin D und Calcium aufnehmen, steigt die Gefahr, dass Sie im Alter brüchige Knochen bekommen. Es kommt zu Osteoporose. Auch kann ein Mangel an Calcium zu schmerzenden und schwachen Füßen führen. [1]

Wie kann ich mehr Calcium und Vitamin D zu mir nehmen?

  • Calcium ist vor allem in Milch, Käse und Joghurt zu finden.[2] Diese Produkte enthalten unterschiedlich viel Calcium und auch andere Stoffe wie Zucker sind hier enthalten. Daher sollten Sie auf jeden Fall auf die Zutatenliste schauen, bevor Sie die Nahrung zu sich nehmen. In Joghurt ist sowohl Vitamin D als auch Calcium. Aber nicht jeder Joghurt z.B. griechischer Joghurt ist für diesen Zweck förderlich. Es wird empfohlen Milch, Käse und Joghurt in einer möglichst natürlichen Form zu verzehren, damit die Verdauung unterstützt wird.[3]
  • Calcium ist in gewissem Anteil in Gemüse wie Brokkoli und Grünkohl enthalten, aber auch in Cerealien, Saft und anderen Produkten. In den Nährstoffangaben von Lebensmitteln erfahren Sie meistens auch den genauen Calciumgehalt.[4]
  • Vitamin D ist in Fisch wie Lachs, Thunfisch oder Sardinen enthalten. Außerdem finden Sie dieses Vitamin in Eigelb und Rinderleber.[5]

 

Omega-3-Fettsäuren

Vitamine spielen auch eine wichtige Rolle bei Entzündungen. Manche Entzündungen und insbesondere eine ständige Reizung können zu Plantarfasziitis (Entzündung der Plantarsehne) in Ihren Füßen führen. Das kann sehr schmerzhaft sein, wenn es nicht richtig behandelt wird. Viele Lebensmittel tragen zur Entstehung von Entzündungen bei. Dazu gehören zum Beispiel gesättigte Fettsäuren in rotem Fleisch und Omega-6-Fettsäuren in verschiedenen Ölen. Omega-3-Fettsäuren dagegen können Entzündungen hemmen.[6] Der Konsum von Omega-3-Fettsäuren kann ausserdem die Gefahr von Diabetes und Arterienproblemen reduzieren. Arterien transportieren Blut in die Extremitäten wie die Füße.[7] Wenn Sie Diabetes haben, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Blutzuckerspiegel im Blick behalten, damit sich Ihre Symptome nicht verschlimmern.[8]

Wie kann ich mehr Omega-3-Fettsäuren zu mir nehmen?

  • Fisch - besonders Lachs - ist eine sehr gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren. Bei vielen Menschen ist in der Diät deutlich mehr Omega-6 als Omega-3 enthalten. Dem können Sie mit viel Fisch entgegenwirken.[9] Es wird daher empfohlen zwei- oder dreimal in der Woche Fisch zu essen.[10]
  • Viele Pflanzen und Zutaten wie Walnüsse, Pekannüsse und Haselnüsse enthalten eine große Mengen Omega-3-Fettsäure.[11]

 

Ein besonders großes Problem für Ihre Füße ist Übergewicht. Um es einfach auszudrücken: Je mehr Sie wiegen, desto mehr Druck lastet auf Ihren Füßen. Dieser Druck kann zu starken Schmerzen und Plantarfasziitis führen. Daher ist es sehr zu empfehlen, eine fettarme Ernährung einzuhalten, damit Ihr Gewicht im gesunden Bereich bleibt.[12]

 

[1] http://www.webmd.com/food-recipes/tc/getting-enough-vitamin-d-topic-overview#1

[2] http://www.webmd.com/food-recipes/tc/getting-enough-vitamin-d-topic-overview#2

[3] http://cliftonfootandankle.com/2015/10/strengthen-your-bones-for-healthy-feet-and-ankles/

[4] http://www.webmd.com/food-recipes/tc/getting-enough-vitamin-d-topic-overview#2

[5] http://www.webmd.com/food-recipes/tc/getting-enough-vitamin-d-topic-overview#2

[6] http://www.everydayhealth.com/foot-health/nutrition-and-your-feet.aspx

[7] http://www.everydayhealth.com/foot-health/nutrition-and-your-feet.aspx

[8] http://www.callthepodiatrist.com/foot-care/important-foot-care-information/proper-nutrition-for-healthy-feet/

[9] http://www.everydayhealth.com/foot-health/nutrition-and-your-feet.aspx

[10] http://www.webmd.com/healthy-aging/omega-3-fatty-acids-fact-sheet

[11] http://www.builtlean.com/2013/11/27/omega-3-6-9/

[12] http://www.callthepodiatrist.com/foot-care/important-foot-care-information/proper-nutrition-for-healthy-feet/