Fußpflege

SchollFußpilz Komplett-Set STIFT & SPRAY

Innovatives 2-Stufen Konzept für Füße und Schuhe.

Vor Anwendung bitte die Packungsbeilage sorgfältig lesen.
*Bei Nutzung des Scholl Komplett-Set

NEUFußpilz Komplett-Set von Scholl 

Ein einzigartiges 2-Stufen Konzept: Die Kombination aus Stift und Spray behandeln nicht nur den Fußpilz, sondern helfen auch bei der Wiederherstellung und dem Schutz der Haut. Das Risiko von wiederauftretenden Infektionen wird während der Nutzung des Kits reduziert.

1. Behandlungsstift: Der präzise Applikator trägt genau die richtige Menge der Crème auf die infizierte Haut auf. Die speziell entwickelte Formulierung mit Olile-Active™ sorgt für ein Hautmilieu, das die Vermehrung oder das Überleben des Pilzes verhindert.
 
2. Präventives Schuhspray:  Mit dem Fußpilz infizierte Schuhe sind eine weit verbreitete Ursache für eine erneute Fußpilzinfektion. Das Behandeln der Schuhe mit dem Schuhspray dient der Bekämpfung des Pilzes im Schuh und durchbricht den Kreislauf der Wiederansteckung. 


Ursachen und Symptome 

Pilzinfektion

Fußpilz ist eine Pilzinfektion der Haut, die meistens an den Füßen auftritt. Sie kann durch mehrere Pilzarten ausgelöst werden, von denen manche auf gesunder Haut leben, aber erst zu einem Problem werden, wenn sie sich vermehren.

Ursachen und Quellen

Eine Infektion erfolgt in der Regel durch Hautkontakt – barfuß laufen an öffentlichen Orten wie Umkleideräumen, Duschen und Schwimmbädern ist die häufigste Ansteckungsart von Fußpilz.

Auch der Zustand der Füße kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion erhöhen. Pilzinfektionen treten meist an feuchten Füßen auf, insbesondere in den Zehenzwischenräumen.

Aber nicht nur Feuchtigkeit ist eine Brutstätte für Pilze. Fußpilz kann auch auf trockener und schuppiger Haut auftreten, aufgrund des Mangels natürlicher Schutzöle in der Haut. Unbehandelt kann sich Fußpilz über den ganzen Fuß ausbreiten und sogar die Zehennägel infizieren. So erkennt man Fußpilz.

Wie erkenne ich Fußpilz?

Große Bereiche der Fußhaut sind rot und weisen eine Schuppenschicht auf. Auch die Dicke der Fußsohlenhaut kann zunehmen. So erkennt man Fußpilz.

Starker Juckreiz und Brennen sind häufige Symptome, die durch Blasen, Risse oder sich schälende Haut verursacht werden. Diese Wunden und Risse sind potenzielle Stellen für bakterielle Infektionen. Blasen, die Eiter enthalten, können auftreten. Diese können kleine Bereiche oder den ganzen Fuß befallen.

Auswirkungen

Eine unbehandelte Pilzinfektion kann zu Folgeerkrankungen führen, da sie die Abwehrfunktion der Haut schwächt. Weitere Keime können jetzt in die Haut eindringen und zum Beispiel zu eitrigen Abszessen führen. Auch Hefepilze können in die Haut eindringen und schmerzhafte Hautveränderungen herbeiführen.

Unbehandelter Fußpilz kann sich ausbreiten, die Zehennägel und sogar den ganzen Fuß infizieren. Zudem ist es möglich, dass sich die Pilzinfektion auf andere Teile des Körpers ausbreitet.

Fußpilz ist nicht nur ungesund und schmerzhaft, er ist auch sehr unschön. Heutzutage sind gepflegte Füße ein wichtiger Aspekt unseres Verständnisses von Schönheit und Lifestyle. Ungepflegte Füße können Ihr Selbstbewusstsein senken. Menschen um Sie herum könnten sich ekeln.

NützlicheTipps

Tipp 1: Tragen Sie keine übermässig engen Schuhe und sorgen Sie für eine gute Belüftung der Füße. Turnschuhe mit Luftlöchern oder offene Schuhe helfen Ihnen, eine gute Luftzirkulation zu erreichen.


FAQs

Wie wende ich den Stift auf den infizierten Hautbereichen an?


Weitere Produktefür Ihre Füße.

Fresh Step Antitranspirant Fuß Deo

Entdecken Sie

Warzenentferner Freeze

Entdecken Sie

Nagelpilzbehandlung 

Entdecken Sie